Online Fundraising mit Altruja

JUGENDHILFE

 

Ambulante und stationäre Hilfen im Fachbereich Jugendhilfe

Im Fachbereich der Ambulanten und stationären Hilfen werden Kinder, Jugendliche und Eltern bei der Bewältigung von vielfältigen Problemen, die innerhalb des gemeinsamen Lebens auftreten können, unterstützt.
Hierzu gehören vor allem Krisen in der Familie, im Freundeskreis, in der Schule oder Ausbildung, Probleme in der Alltagsbewältigung, problematisches Suchtverhalten und ähnliches.

Sozialpädagogen, Facherzieher für verhaltensauffällige Kinder und Jugendliche, Familienberater, Werkpädagogen und Gesprächs- und Sozialtherapeuten stehen mit ihrer Kompetenz zur Verfügung.

Die MitarbeiterInnen des Fachbereiches sind in das Verbundprojekt mit Caritas und AWO integriert. Damit können sie sowohl innerhalb des Trägers, als auch im Rahmen des Verbundprojektes, auf vielfältige Ressourcen zurückgreifen und häufig auf sehr kurzem Weg individuell abgestimmte Hilfeformen arrangieren.

 

Der Zugang zu den Hilfen erfolgt in der Regel über das Jugendamt.

Ansprechpartner: Johannes Bogner

 

Zum Team ambulanten und stationäre Hilfe gehören: 

Johannes Bogner: 0172/15 00 765 – E-Mail: j.bogner@soda-ej.de

Sarah Binek: 0162/10 04 194 – E-Mail: s.binek@soda-ej.de

Viola Meytzeich: 0172/45 35 069 – E-Mail: v.meytzeich@soda-ej.de

Jaro Kesselmann: 0172/92 77 791 – E-Mail: j.kesselmann@soda-ej.de

Anastasia Bartel: 0160 – 388 61 53 – E-Mail: a.bartel@soda-ej.de